Prostata Massage Für Den Mann

by Spa Sensuel | 29. April 2020

Was versteht man unter einer Prostata-Massage?

Die Prostata Massage ist eine lustvolle, erotische Stimulation der Prostata. Sie öffnet Dir das Tor zu neuen, oft unbekannten und spannenden sexuellen Erfahrungen und neuartigen erotischen Empfindungen. Mit einer Lingam-Massage (Penis Massage) kombiniert, kann sie zu einem tiefen und stürmischen Orgasmus führen.

Was ist die Prostata und wo liegt sie?

Die Prostata – auch bekannt als männlicher G-Punkt – ist eine der wichtigsten Drüsen im männlichen Körper. Sie liegt mitten im Beckenboden unter der Harnblase und hat im gesunden Zustand die Grösse einer Kastanie. Die Aufgabe der Prostata ist es, ein Teil des Ejakulats zu produzieren, welches für die Überlebensfähigkeit der Spermien in der Vagina sorgt.

Wie massiert man die Prostata?

Eine Prostata-Massage im Spa Sensuel Zürich kannst Du bei jeder sinnlich-erotischen Massage Deiner Wahl erleben, die 60 Minuten oder länger dauert.
Bevor sich Deine Masseurin der Prostata widmet, wird sie Deinen gesamten Körper vorbereitend in die Entspannung führen und die Muskulatur lockern. Besonders am Rücken, den Beinen und dem Po. Am bequemsten ist die Prostata-Massage auf dem Bauch, in der Seitenlage oder hinkniend zu empfangen. Die Stimulation beginnt von Aussen mit einer wohltuenden und lustvollen Damm- und Anus-Massage und geht langsam und fliessend in die behutsame innere Massage über. Ab diesem Moment verläuft die Massage ganz individuell. Deine Masseurin wird mit viel Feingefühl auf Deinen Körper und seine Reaktionen eingehen und die Massage entsprechend Deinen Empfindungen und Wünschen gestalten.

Arten der Prostata-Massage

Wir unterscheiden eine direkte, eine indirekte Prostata-Massage und das Prostata-Melken.
Bei der direkten Massage wird ein mit einem Fingerling oder Einweghandschuh geschützter Finger in den Anus eingeführt und die Drüse direkt stimuliert.
Bei der indirekten Massage erreichen wir die Prostata von aussen, indem wir die Stelle zwischen Penis und Hodensack mit den Fingern, oder auch einem Vibrator massieren.
Das Prostata-Melken ist eine spezielle Art der direkten Prostatastimulation. Sie wird hauptsächlich im BDSM Bereich praktiziert. Die Prostata wird mit einem Finger oder einem Massagestab stimuliert. Das Ziel dabei ist, dass die Samenflüssigkeit ohne Orgasmus aus dem Penis austritt. Im Spa Sensuel Zürich kannst Du Prostata-Melken im Rahmen einer Bizarren Massage erleben.

Muss man sich auf eine Prostata-Massage vorbereiten?

Nimm eine warme Dusche und reinige den Po und Anus gründlich mit Seife. Das ist vollkommen ausreichend. Eine spezielle Vorbereitung ist nicht nötig.

Das Tabu um die anale Lust

Die Freude an einer lustvollen analen Stimulation wird oft mit Homosexualität gleichgesetzt. Viele Männer lehnen diese einzigartige Erfahrung deshalb von vornherein ab. Dabei hat die Lust an der Anal- und Prostata-Massage nichts mit der sexuellen Neigung zu tun, sondern mit unserer Physiologie. Im Rektum befindet sich eines der grössten Nerven-Bündel des männlichen Körpers – eine Stimulation fühlt sich einfach gut und angenehm an. Ob man(n) nun homo- hetero- bi- oder unentschlossen-sexuell ist.

Prostata-Massage fördert die Gesundheit

Eine gesunde Prostata ist für eine ganzheitliche männliche Sexualität unverzichtbar. Gekonnte Berührung und Stimulation der Prostata hilft Prostatakrebs, erektilen Dysfunktionen und Schwierigkeiten beim Wasserlassen vorzubeugen. Durch regelmässige, liebevolle Massage kann man also den Bedarf an medizinischen Massnahmen deutlich verringern. Darüber hinaus, fördert die Prostata-Massage eine nachhaltige körperliche und mentale Entspannung.

Copyright by Spa Sensuel!